Isweiler
Gemeinde Nörvenich
Kreis Düren


Gedenktafel für 40 tote Jugendliche
(Bunkeranlage ca. 160 m südöstlich der Kapelle von Isweiler)

Nörvenich-Isweiler
Photo: 10.09.2006

In einem Bunker in Isweiler (ehem. Gefechtstand - Bunker Typ K - Luftverteidigungszone West) wurde in einem Raum eine Gedenktafel aufgestellt, die an 40 Jugendliche erinnert, die im September 1944 ums Leben kamen. Die Jungen wurden ausnahmslos aus der Hitler-Jugend heraus zu Schanzarbeiten herangezogen, und stammten alle aus umliegenden Ortschaften. Am 28.09.1944 erfolgte ein Fliegerangriff auf das Barackenlager „In der Hardt“, in denen die HJ-Jungen untergebracht waren. Die Aufschrift auf der Tafel lautet: „Die 40 toten Jugendlichen von Nörvenich | 28. September 1944“. An den Wänden des Bunkerraumes hängen die meisten Grabkreuze der 40 Unglücksopfer, die auf den jeweiligen Friedhöfen im Kreisgebiet beigesetzt wurden.
Weiterführende Literatur: Karl Heinz Türk - 28. September 1944, Tieffliegerangriff auf das Einsatzlager der Hitlerjugend in Nörvenich, Haus Hardt, 2006

 

1939 - 1945   Alter Wohnort        
Rövenich (Roevenich) Willi 16 Birkesdorf 28.08.1928 Birkesdorf 28.09.1944  

Willi Rövenich

Marx Hubert (Herbert) 15 (14) Birkesdorf 13.12.1929 Birkesdorf 28.09.1944 Nörvenich   Herbert Marx
Zeyn (Zeyen) Bernhard 16 Birkesdorf 10.01.1928 Birkesdorf 28.09.1944 Nörvenich   Herbert Marx
Klinkhammer

Manfred 14 Disternich   28.09.1944    
Zens Peter 15 Disternich   28.09.1944    
Vogel Karl 16 Disternich   28.09.1944    
Kniebeler

Hans G. 14 Echtz   28.09.1944    
Dickmeis

Matthias 15 Echtz   28.09.1944    
Vogel

Michael 15 Frenz   28.09.1944    
Fritzen

Johann 15 Frenz   28.09.1944    
Cohnen

Peter 15 Frenz   28.09.1944    
Breuer

Johann 15 Frenz   28.09.1944    
Koch

Willi 17 Geich   28.09.1944    
Boltersdorf

Josef 15 Ginnick   28.09.1944    
Niehsen

Wilhelm 16 Ginnick   28.09.1944    
Neulen

Willi 17 Girbelsrath 11.02.1927 Girbelsrath 28.09.1944 Nörvenich   Willi Neulen Willi Neulen

Johnen

Johann 14 Langerwehe   28.09.1944    

Dorsfeld

Laurenz 16 Langerwehe   28.09.1944    

Sprenger

Christian 14 Langerwehe   28.09.1944    

Schavier

Arnold 17 Langerwehe   28.09.1944    

Büttgen

Jakob 17 Luchem   28.09.1944    

Leonards

Herbert 18 Lucherberg   28.09.1944 nicht auf den Ehrentafeln von Lucherberg verzeichnet  

Thissen

Hermann J. 15 Lucherberg   28.09.1944 nicht auf den Ehrentafeln von Lucherberg verzeichnet  

Bodden

Franz 16 Lucherberg   28.09.1944 nicht auf den Ehrentafeln von Lucherberg verzeichnet  

Loup

Fritz (Friedrich) 16 Merken 09.09.1928 28.09.1944 ruht auf dem Friedhof in Merken  

Reimer

Josef 14 Merzenich   28.09.1944  

Josef Reimer

Kürschgen

Heinrich 14 Merzenich 25.01.1930 Merzenich (Düren) 28.09.1944 Nörvenich  

Heinrich Kürschgen Heinrich Kürschgen

Pohl

Matthias 16 Merzenich   28.09.1944  

Matthias Pohl

Pilartz

Heinz 15 (14) Merzenich 29.11.1929 28.09.1944 nicht auf dem Gedenkbild in Merzenich verzeichnet Heinz Pilartz

Kurth

Peter 16 Merode   28.09.1944    

Kurth

Hermann 15 Merode   28.09.1944    

Thiemonds

Edmund 16 Merode   28.09.1944    

Müller

Matthias 14 Pier   28.09.1944    

Körner

Paul 15 Pier   28.09.1944    

Freialdenhoven

Heinrich 16 Pier   28.09.1944    

Jordans

Josef 14 Schlich   28.09.1944    

Gast

Karl 15 Schlich   28.09.1944    

Stüttgen

Heinrich 15 Schlich   28.09.1944    

Klinkhammer

Theo 16 Sievernich   28.09.1944    

Kleinhaus (Kleinhans)

Franz 15 Sievernich   28.09.1944    

grün markierte Daten stammen von privaten Sterbekarten oder den jeweiligen Ehrenmalen

 

Seite drucken

Zurück zur Hauptseite