Wissersheim
Gemeinde Nörvenich
Kreis Düren


Ehrenmal für die Gefallenen beider Weltkriege
(Oberstraße, kath. Pfarrkirche St. Martinus)

Nörvenich-Wissersheim Nörvenich-Wissersheim Nörvenich-Wissersheim Nörvenich-Wissersheim Nörvenich-Wissersheim
Photo links: 3-Bild-Ansichtskarte (gelaufen 1962); 2. Photo: 4-Bild-Ansichtskarte (gelaufen 1957); Photos 3-5: 13.08.2005

Das Ehrenmal wurde für die 24 Gefallenen des Ersten Weltkrieges rechts neben der kath. Pfarrkirche St. Martinus errichtet und am 26. Juni 1922 enthüllt. Die Festrede hielt Kaplan Math. Theißen (Merken). Die kirchliche Weihe des Denkmals wurde von Pfarrer Berger vollzogen. Die Namen der Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges wurden später hinzugefügt. Das Denkmal wurde in den achtziger Jahren umgesetzt und steht jetzt direkt links neben der Pfarrkirche.
(Quelle: DVZ Nr. 148/68 vom 27.06.1922) 

 

1914 - 1918      
Barbier Hubert    
Bergerhausen Joh.    
Cremer Wilhelm    
Dreeschmann M.    
Dreeschmann Wilh.    
Esser Peter    
Friesdorf Josef    
Hilden Martin    
Hilden Wilhelm    
Malzbender Joh.    
Mauel Arnold    
Mauel Josef    
Nonn Wilhelm    
Rütt Edmund    
Rütt Jakob    
Skrzypczak Franz    
Skrzypczak Joh.    
Staatz Josef    
Staatz Wilhelm    
Tütt Hubert    
Vieth Hermann    
Weisweiler Klem.    
Zensen Johann    
Zensen Peter    

 

1939 - 1945            
Bauer Anton          
Breuer Christian          
Breuer Magdalena   26.01.1886 Rath 01.03.1945 nicht verzeichnet ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nörvenich-Wissersheim  
Fassbender Herm.          
Friesdorf Wilhelm          
Godesberg Johann          
Godesberg Josef          
Godesberg Magdalena   31.05.1936 Wissersheim 01.03.1945 nicht verzeichnet ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nörvenich-Wissersheim  
Godesberg Sofia   07.09.1912 Wissersheim 01.03.1945 nicht verzeichnet ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nörvenich-Wissersheim  
Graf Peter          
Hambach Franz          
Hambach Hubert          
Hambach Josef          
Hambach Martin          
Hilden Heinrich          
Janser Hermann          
Jülich Paul          
Käufer Adam          
Käufer Peter          
Käufer Wilhelm          
Kindgen Franz          
Kindgen Mathias          
Kindgen Severin          
Krings Franz          
Krings Kaspar          
Laufenberg Peter          
Lichtschläger Jos.          
Malzbender Johann          
Malzbender Klara          
Malzbender Marga.          
Misselich Christian          
Ohrem Ferdinand          
Pook Jakob          
Pschierer Johann          
Schauff Arnold          
Schauff Josef Obergefreiter 19.11.1918 Wissersheim 14.10.1942 Fldlaz. 634 Krymskaja am 09.09.1942 bei Noworossijsk schwer verwundet; Erstgrablage: Stadt Krymskaja (Kaukasus); befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krymsk - Rußland Josef Schauff
Schauff Elisabeth   09.10.1881 Wissersheim 01.03.1945 nicht verzeichnet ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nörvenich-Wissersheim  
Schauff Margareta          
Schauff Martin          
Schauff Liselotte          
Schauff Peter          
Schauff Winand          
Schwartz Paul          
Staats Wilhelm          
Strack Johann          
Uebler Konrad          
Weber Paul          
Weingartz Peter          
Zensen Michael          
Zens Heinrich          

grün markierte Daten stammen von den Sterbebildern/Totenzetteln
Zusätzliche Informationen (blau markiert) stammen aus der Online-Gräbersuche vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (www.Volksbund.de)

 

Gedenkkreuz Dem unbekannten Soldaten
(Frongasse)

Nörvenich-Wissersheim Nörvenich-Wissersheim Nörvenich-Wissersheim
Photos: 13.08.2005

Am Ortsausgang Richtung Rath steht am Wegrand ein Kreuz mit der Inschrift: „DEM UNBEKANNTEN SOLDATEN“. Auf einer Plakette über einem Eisernen Kreuz steht: „ZEUGE SCHWERER ZEIT RUSSLAND 1941-49 Heinrich Breuer“

 

Kriegsgräberstätte auf dem alten Friedhof
(Oberstraße, alter Friedhof)

Nörvenich-Wissersheim Nörvenich-Wissersheim
Photos: 13.08.2005

Auf dem alten Friedhof gegenüber der St. Martinus Kirche befindet sich eine Kriegsgräberstätte mit vier Kriegsopfern des zweiten Weltkrieges.

 

KRIEGSGRÄBER        
Schauff Elisabeth 09.10.1881 Wissersheim 01.03.1945 nicht verzeichnet auf dem Ehrenmal in Wissersheim verzeichnet
Godesberg Magdalena 31.05.1936 Wissersheim 01.03.1945 nicht verzeichnet auf dem Ehrenmal in Wissersheim verzeichnet
Breuer Magdalena 26.01.1886 Rath 01.03.1945 nicht verzeichnet auf dem Ehrenmal in Wissersheim verzeichnet
Godesberg Sofie (Sofia) 07.09.1912 Wissersheim 01.03.1945 nicht verzeichnet auf dem Ehrenmal in Wissersheim verzeichnet

Zusätzliche Informationen (blau markiert) stammen aus der Online-Gräbersuche vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (www.Volksbund.de)

 

Seite drucken

Zurück zur Hauptseite