Marine-Ehrenmal
Laboe
Schleswig Holstein


Laboe - Marine-Ehrenmal Laboe - Marine-Ehrenmal Laboe - Marine-Ehrenmal Laboe - Marine-Ehrenmal Laboe - Marine-Ehrenmal Laboe - Marine-Ehrenmal Laboe - Marine-Ehrenmal
Bilder 1 und 2: Ansichtskarten (ungel.); Bild 3: Dieses Bild basiert auf dem Bild Laboe ehrendenkmal1.jpg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Dubidub
Bilder 4-7: Diese Bilder basieren aus Bildern aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber der Bilder ist Darkone

Das Marine-Ehrenmal bei Laboe an der Kieler Förde, das dem Steven eines Wikingerschiffes nachgebildet ist, wurde am 31. Mai 1936 eingeweiht und war zunächst den 35.000 gefallenen deutschen Seeleuten im ersten Weltkriege gewidmet. In dieses Gedenken wurden dann die 120.000 deutschen Gefallenen zur See im zweiten Weltkrieg mit einbezogen. Überlegungen der Alliierten, das Denkmal zu sprengen, wurden zum Glück nie realisiert. Am Stand vor dem Ehrenmal wurde 1972 das deutsche Unterseeboot U 995 aufgestellt.

Externer Verweis:
http://www.denkmalprojekt.org/dkm_deutschland/laboe.htm

 

Seite drucken

Zurück zur Hauptseite